Hier finden Sie uns:

Grundschule im Hainhoop
Am Waldbad 4
31275 Lehrte / OT Arpke

Tel.: 05175/1871
Fax: 05175/3002948

E-Mail: vgsarpke@t-online.de

 

Zu Fuß zur Schule - Kleine Füße - sicherer Schulweg

 


Projektblatt

 

„Zu Fuß zur Schule – Kleine Füße – sicherer Schulweg“

 

August bis November 2012 und 2013

 

 

Zeitraum:

 

Ort:

 

 

Beteiligte:

 

Kommunikation/

Öffentlichkeits-arbeit:

 

 

Ressourcen/

Kooperation:

 

 

 

 

Ergebnisse/

Erfolge/

Anerkennung:

 

 

 

Hauptziele:

 

 

Beschreibung:

 

10 Schulwochen, August bis November 2012 und 2013

 

im gesamten Ort Arpke und im Klassenraum der 1. Klasse der GS im Hainhoop

 

alle Schülerinnen und Schüler sowie Eltern der 1. Klasse, Klassen-lehrkraft, Frau Wolf (Verkehrssicherheitsberaterin der Polizei Lehrte)

 

 

Information durch Verkehrssicherheitsberaterin und Klassenlehrerin auf den ersten beiden Elternabenden (Juni und August), Aushang von Infopostern im Eingangsbereich der Schule

 

Bereitstellung der Tagebücher und Klebepunkte im Klassensatz , Infoposter und Flyer in Fußform durch die Polizei Lehrte. Kooperationspartner der niedersächsischen Schulbeginn-Aktion sind das Niedersächsische Verkehrs-, Innen- und Kultusministerium, die Gemeinde-Unfallversicherungsverbände, der ADAC Niedersachsen und die Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V., Unterstützung durch Elternschaft

 

„Erlaufen“ des Schulwegtagebuches mit wöchentlich vergebenen Matze-Klebepunkten. Positive Verstärkung der Erlebnisse und Erfahrungen beim gemeinsamen Schulweg. Deutliche Steigerung der zu Fuß gegangenen Wege.

 

Die Erstklässler sollen selbstständig Erfahrungen als Fußgänger im Straßenverkehr sammeln und dabei Spaß an der Bewegung haben.

 

Vor der Einschulung sprühte die Klassenlehrkraft die meisten „Kleine Füße“ im Ort Arpke. Die hierdurch gekennzeichneten Querungsstel-len sind im Schulwegplan verzeichnet, welcher mit der Polizei Lehrte abgestimmt wurde. In den ersten Schultagen trainierte die Klasse das richtige Verhalten im Straßenverkehr auf den Schulwegen. Am 16.08.2013 kam die Verkehrssicherheitsberaterin und informierte die Klasse über die Aktion. Bei einem gemeinsamen Unterrichtsgang durften die Schülerinnen und Schüler die letzten „Kleinen Füße“ selbst sprühen. Ab Montag, dem 19.08.2013 führten alle Schülerin-nen und Schüler der ersten Klasse für 10 Wochen ihr Tagebuch. Jeden Freitag wurden die Ergebnisse gewürdigt und Klebepunkt mit der Identifikationsfigur   Matze (ein Zebra mit gelben Schuhen) verteilt, wenn die Mehrzahl der Schulwege der jeweiligen Woche zu Fuß gegangen wurde, wobei auch Teilstrecken akzeptiert wurden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule im Hainhoop